Köhlerzunft Unterbränd e.V.
Köhlerzunft Unterbränd e.V.

unsere Zunft, gegründet 1983

Die Kölerzunft  ist ein noch sehr junger Fasnachtsverein. Die Fasnet selbst ist in Untebränd jedoch schon lange verwurzelt und hat einen hohen Stellenwert.

Vor der Vereinsgrüdung der Köhlerzunft 1983 hatte der Narrenverein lediglich einen Narrenrat. Dieser organiesierte die Fasnet im Ort. Schon damals gab es das Fasnetausrufen, Narrenbaum stellen, Programmabend und Hemdglonkerumzug sowie einen Fasnetfunken.

1983 entsand aus dem Narrenverein, mit Sieglinde Hepting an der Spitze, die Köhlerzunft wie wir sie heute kennen.

Als Figuren wählte man dort das Köhlerpaar. Die Masken wurden vom Bräunlinger Schnitzer Valentin Hofacker entworfen. Das Köhlerpaar erinnert an die erste Besiedlung Unterbränds durch die Köhler. 1983 wurde die Köhlerzunft zuerst als Gastzunft und  dann als Vollmitglied in der Schwarzwälder Narrenvereinigung aufgenommen.

 

Das erste große Jubiläumsfest fand im Sommer 2005 satt. Dort wurde 3 Wochenenden rund um einen Meiler gefeiert.

 

Die Köhlerzunft hat heute 75 aktive und 64 passive Mitglieder. Ausserdem noch 12 aktive Kinder.

Aktuelles

Vollversammlung am 10.11.2018 um 20 Uhr in der Brändbachhalle!

 

Am 22.02.2019 findet die beliebte, berüchtigte Köhlergaudi statt!

Obacht: Das erste Mal in der neuen Brändbachhalle! :)

 

Hier gehts zu den Bildergalerien des Jubiläums

Homepage online

Viel Spaß auf der Seite der Köhlerzunft

Mitglied der Schwarzwälder Narrenvereinigung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Köhlerzunft Unterbränd e.V.